10 Tipps, die Spermienqualität zu verbessern

Die Wahrscheinlichkeit des Paares das Kind zu empfangen, hängt weitgehend vom Zustand der Samenflüssigkeit ab Kinderlos

Wie kann man Spermienqualität verbessern? Diese Frage quält viele Männer, die bald Nachwuchs zu erwerben planen. Die Wahrscheinlichkeit ein Kind zu empfangen und seine Gesundheit ist oft abhängig von dem Zustand der Samenflüssigkeit.

Vor einigen Jahrzehnten, wenn die Ärzte nicht wissen, wie die Spermienqualität verbessern, gaben sie die Schuld vor allem den Frauen. Mit der Entwicklung der Medizin war es klar, dass etwa die Hälfte der Ehepaaren, hat keine Kinder aufgrund männlicher Unfruchtbarkeit. Glücklicherweise gibt es heute viele Möglichkeiten, um die Spermienqualität zu verbessern.

Sehr oft zahlen die Vertreter des starken Geschlechts nicht genügend Aufmerksamkeit auf die Vorbereitungen für die Vorstellung des Kindes. Zur gleichen Zeit die Verbesserung der Spermienqualität gibt jedem Mann die Möglichkeit, ein glückliches Vater des Babys zu sein. Deshalb empfehlen die Ärzte den werdenden Eltern vor allem um sich und um ihre eigene Gesundheit zu kümmern.

In diesem Artikel werden wir erklären, was hat den Einfluss auf die Spermienqualität und wie können Sie sich vor Ausfall beim Empfang des Kindes, schützen.

Tipp №1: Vermeiden Sie eine Überhitzung der Hoden

Die männlichen Hoden sind sehr empfindlich gegenüber hohen Temperaturen. Daher kann der Missbrauch von Schwitzbädern und Besuche in die Sauna haben einen negativen Einfluss auf die sexuelle Gesundheit von Männern. Aus dem gleichen Grund ist besser die übermäßig enge Kleidung aufzugeben, wählen Sie die Baumwollhosen oder Jeans.

Um die Fähigkeit, Kinder zu haben zu bewahren, vermeiden Sie die häufige Überhitzung der Hoden. Ärzte glauben, dass 30 Grad die beste Temperatur für die Arbeit der männlichen Hoden ist.

Tipp №2: Sport

Regelmäßige Bewegung hilft, den Blutkreislauf zu aktivieren, was die normale Stromversorgung des Fortpflanzungssystems von Männern gewährleistet. Sport – ist ein guter Weg, um die Spermienqualität zu verbessern.

Die positiven Auswirkungen auf die sexuelle Gesundheit haben die folgenden Disziplinen:

  • Laufen
  • Radfahren
  • Gewichtheben
  • Schwimmen und andere

Wenn Sie keine Möglichkeit um Sport zu treiben oder ins Fitnessstudio zu gehen haben, müssen Sie eine Reihe von guten Gewohnheiten erwerben, sie werden Ihnen helfen, sich von der Stagnation des Blutes zu schützen. Beispielsweise verwenden Sie nicht den Aufzug und gehen Sie zu Fuß. Versuchen Sie auch, zumindest eine halbe Stunde pro Tag zu wandern.

Männern mit sitzender Tätigkeit ist notwendig, alle 1,5-2 Stunden das Training zu tun. Ein langer Aufenthalt des Körpers in einer Position hat keine positive Auswirkung auf die Genitalien.

Tipp №3: Das Rauchen aufzugebenstoprauchen

Rauchen hemmt die Spermienaktivität und reduziert signifikant die Zeugungsfähigkeit der männlichen Genitalien. Oft ist diese Gewohnheit ein unüberwindbares Hindernis auf dem Weg der Paare, die Kinder haben wollen.

Man muss mindestens drei Monate vor der Empfängnis eines Kindes das Rauchen aufhören – das ist die Zeit, die erforderlich ist, um die hochwertigen aktiven Spermien zu produzieren.

Wenn Sie selbst eine schlechte Angewohnheit nicht loswerden können, sollten Sie das Medikament Zyban oder andere Hilfstechniken verwenden. Weitere Informationen zum Thema wie kann man Rauchen aufhören, können Sie hier lesen.

Tipp №4: Reduzierung der Menge an Alkohol

Regelmäßiger Alkoholkonsum führt zu der Reduzierung der Spermienerguss und ändert die Spermienstruktur. Daher für die Männer, die Alkohol missbrauchen, ist das Risiko der Geburt behinderter Kinder deutlich höher.

Es besteht keine Notwendigkeit die berauschenden Getränken vollständig aufzugeben. Die meisten Ärzte glauben, dass seltene Verwendung einer geringen Menge an Alkohol auch nicht die Fortpflanzungsfähigkeit des Menschen oder die Gesundheit seiner zukünftigen Kinder verletzen wird.

Tipp №5: Gewicht verlieren

Sie konnten auch mögen

10 besten Diäten für schnellen Gewichtsverlust

6 eine effektive Rezepte für Gewichtsreduktion ohne Diät

Abnehmen ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Verbesserung der Spermienqualität. Überschüssige Kilogramm verschlechtern die Durchlässigkeit der Blutgefäße und führen zu einer Verschlechterung der Leistung der Genitalien. Darüber hinaus kann das zusätzliche Gewicht auch Auswirkungen auf das Sexualleben der Paare haben, da es die männliche Libido erheblich reduziert.

Tipp №6: Richtige Nahrungsration

Es gibt viele nicht-medikamentöse Methoden zur Lösung der Frage, wie die Spermienqualität zu verbessern. Die richtige Ernährung ist eine von ihnen.

Um ein Kind zu empfangen, muss der männliche Körper alle notwendigen Vitamine und Mineralien bekommen. Besonders wichtig ist Zink, das in folgenden Produkten enthalten ist:

  1. Rotes Fleisch
  2. Hülsenpflanzen
  3. Meeresfrüchte
  4. Weizenkleie
  5. Graubrot

Darüber hinaus hat eine positive Wirkung auf die Samenflüssigkeit auch die Folsäure. Erforderliche den zukünftigen Vätern Substanz befindet sich auch in grünem Blattgemüse, Zitrusfrüchte, Bohnen und braunes Brot.

Tipp №7: Koffein entfernen

Vor einigen Jahren haben die deutschen Ärzte eine Forschung durchgeführt um herauszufinden, was negativ Spermienqualität beeinflusst? Das Ergebnis war überraschend. Es wurde festgestellt, dass einer der schädlichsten Stoffe zur Samenflüssigkeit Koffein ist.

Daher die Männer, die Kinder haben wollen, müssen die Schokolade, Kaffee, Energiegetränke und starken Tee aus der Ration entfernen.

Tipp №8: Stress vermeiden

Starke Erschütterungen sind die Hauptfeinde der hochwertigen Spermien. Stress erhöht die Zahl der abnormen Spermien und die Chancen der Empfängnis eines Kindes erheblich reduzieren.

Um sich von Nervenschock zu schützen, braucht man tiefer Schlaf, angemessene Ruhe und eine normale Familienumgebung. Auch, wenn möglich ist, kann man auch das Tempo der Arbeit etwas reduzieren. Dies ermöglicht Ihnen nicht zu ermüden und weniger anfällig für Stress-Situationen zu sein.

Tipp №9: Enge Kleidung entfernen

Die Modetrends können einen negativen Einfluss auf die Männer und ihre sexuelle Gesundheit haben. Enge Hosen oder Jeans und eine eng anliegende Unterwäsche können den Blutfluss in den Arterien zu stören und zur Unfruchtbarkeit führen.

Deshalb, um die Spermienqualität zu verbessern, sollten Sie eine geräumige und komfortable Kleidung wählen.

Tipp №10: Regelmäßige ärztliche Untersuchung23925219345sds

Eine Menge von Krankheiten kann die Fähigkeit ein Kind zu empfangen, stören.

Unter ihnen:

  • Varikozele
  • Entzündliche Erkrankungen des Beckens
  • Infektionen des Urogenitalsystems und andere

Regelmäßige ärztliche Untersuchung wird helfen, in einem frühen Stadium die Krankheit zu erkennen und zu überwinden, bis es noch nicht zu irreversiblen Folgen geführt hätte. Daher ist es notwendig, eine Gesundheitsuntersuchung mindestens einmal im Jahr zu übergehen.

Vorbereiten, zum Empfang eines Kindes erfordern von Männern erhebliche Expositionen. Allerdings kann die Umsetzung der oben genannten Ratschläge, ein Mann das größte Glück im Leben geben – Geburt eines gesunden, robusten Babys.