Dosierung Sildehexal

Die Effektivität und die Bequemlichkeit der Anwendung Sildehexal hängen von der richtig ausgewählten Dosierung ab. Wenn der Inhalt von Sildenafil ungenügend ist, wird das Präparat die erwünschte Einwirkung nicht leisten. Bei der Überschreitung der notwendigen Norm ist das Risiko von den Nebeneffekten zu leiden sehr hoch.

In den Apotheken sind 4 Dosierungen Sildehexal verfügbar: 25 mg, 50 mg, 75 mg und 100 mg. Jede der Varianten ist für eine bestimmte Art der sexuellen Verwirrungen vorbestimmt. Die Möglichkeit eine gewünschte Menge der Wirkstoff auszuwählen wurde einer der Gründe der Popularität von Sildehexal.

sildehexal dosierung packungen

Sildehexal 25 mg

Die minimale Dosierung Sildehexal ist für die Männer vorbestimmt, die an den leichten Formen der erektilen Dysfunktionen leiden:

  • die ungenügende Festigkeit des Penis bei der sexuellen Anregung;
  • periodische Verlust der Erektion;
  • Potenzprobleme die durch Stress oder Abspannung verursacht sind.

sildehexal 25 mg packung

Sildehexal 25 mg verbessert das Funktionieren des Urogenitalsystems und hilft bei den unbedeutenden Störungen. Das Präparat wird die Hoffnungen auf den angenehmen Abschluss des Abends bei den Männern die an den schweren Erkrankungen nicht leiden, befriedigen.

Wegen des kleinen Inhalts des aktiven Stoffes, ruft Sildehexal die Nebenwirkungen nicht herbei. Solche Dosierung des Präparates kommt den Männern heran, die das Unbehagen bei der Aufnahme des Potenzmittels oft empfinden.

Sildehexal 50mg

Viele Ärzte empfehlen die Einnahme Sildehexal gerade mit der Dosierung die 50 mg zu beginnen. Das Medikament wird die übermäßig starke Einwirkung auf den Organismus nicht leisten und gleichzeitig wird eine stabil Erektion gewährleisten. Für etwa 30 % der Männer ist es genügend eine mittlere Dosierung Sildehexal um das regelmäßigen Sexualleben zu führen.

sildehexal 50 mg packung

Die 25mg und 50mg Tabletten Sildenafil werden für die Behandlung der erektilen Dysfunktion, die von den psychologischen Gründen herbeigerufen ist, breit verwendet. Die kleinen Dosen des Medikaments reichen für das Erscheinen einer starken Erektion bei den physisch gesunden Männern. Die Einnahme des Präparates in der Kombination mit der psychotherapeutischen Behandlung gibt ein ausgezeichnetes Ergebnis.

Außerdem ist das Medikament für Paare passend, die ihr Abwechslung in ihr Sexualleben bringen wünschen. Sildehexal 50mg erhöht der sexuelle Tonus des Mannes und verringert die Pause zwischen Geschlechtsverkehr. Die Einnahme der Tablette wird beiden Partnern nicht wenig neuer Eindrücke gewährleisten.

Sildehexal 75 mg

Der Hersteller von Sildehexal hat sich auf ein Wagnis eingelassen, wenn die Dosierung 75mg ausgegeben wurde. Kein qualitatives Potenzmittel aufgrund Sildenafil wird in solcher Dosierung produziert.

sildehexal 75 mg packung

Der mutige Schritt hat einen unerwarteten Erfolg gebracht. Diese Version des Präparates wird unter den reifen Männern nachgefragt, die mit Impotenz diagnostiziert wurden. Für die Patienten älter als 65 Jahre kann die maximale Dosierung Sildehexal gefährlich sein. Man kann das Risiko für die Gesundheit vermeiden wenn man die Tabletten mit 75mg Sildenafil bevorzugt.

Sildehexal 100mg

Die wirksamste Dosierung von Sildehexal, die sogar bei den schweren Erektionsstörungen hilft. Der Grund der Potenzprobleme spielt fast keine Rolle. Das Präparat ist gegen Erkrankungen wirksam, die wegen der schlechten Passierbarkeit der Behälter, neurologische Störungen und der hormonalen Dysbalance entstanden sind.

sildehexal 100 mg packung

Die seriösen Potenzprobleme sind doch kein einziges Grund Sildehexal 100mg einzunehmen. Manchmal wird das Medikament ungenügend absorbiert. Dies kann keine vollständige Wirkung bringen. In diesem Fall muss man am meisten starkwirkende Abart des Medikaments sogar bei den unbedeutenden Problemen benutzen.

Man soll auch nicht vergessen dass 100mg ist die höchste tägliche Dosis Sildehexal. Medikamentenmissbrauch vergrößert das Risiko der Nebenwirkungen.

Die Anpassung der richtigen Dosierung Sildehexal ist eine komplizierte Aufgabe, besonders für die Neulinge. Es ist empfehlenswert sich beim Arzt zu melden wenn man noch keine Erfahrung mit Potenzmittel hat.