Lassen Sie nicht einen Magengeschwür Ihr Leben ruinieren

Die besten rezeptfreien Medikamente gegen den Geschwürsersrankungen

Der modernen Lebensrhythmus bietet keine richtige Ernährung an. Die Geschäftsmänner leiden unter den Zeitmangel und sind oft gezwungen die  reichhaltige Frühstücke, Mittag- und Abendessen die Interessen der Karriere zu opfern. Nur wenige Menschen denken daran welche  Folgen ein solches Lebensstil haben kann. Inzwischen ist die Zahl der Menschen im Alter von 30 und 60 Jahren, die an einem Magengeschwür leiden jedes Jahr nur erhöht. Die  Behandlung des Magengeschwürs muss umfassend angegangen werden durch der erforderlichen Ernährung und Medikamente. Allerdings kann die moderne Medizin sich mit den Medikamenten rühmen die eine Heilung fast ohne Einschränkung Ihrer Ernährung garantieren. Zu solchen Medikamente gehören  Zantac, Nexium und Prevatsid. Lassen Sie uns über jedes der Medikament im Detail zu erzählen.

Zantac

Zantac ist ein Medikament gegen Magengeschwür der nicht nur bei den Magengeschwüren hilft, sondern auch beim  Rest der Säurekrankheiten verwendet wird:

  • Behandlung und Prävention der Magengeschwüren;
  • erosive und Refluxösophagitis;
  • Zollinger-Ellison-Syndrom.

Das Medikament hilft auch die Blutungen im oberen Gastrointestinaltrakt zu vermeiden.

Zantac wird im Form der normalen  und Brausetabletten sowie auch als  eine Injektionslösung hergestellt. Abhängig von der Art und Schwere der Erkrankung wird der Arzt wählt die gewünschte Form des Arzneimittels verschreiben.

Etwa bei 2% der Fälle kann Zantac Nebenwirkungen wie das Klingeln in den Ohren, verschwommenes Sehen, Tachykardie und anderen Erkrankungen haben. Trotzdem bleibt es eines der am häufigsten empfohlene Arzneimittel zur Behandlung von Magengeschwüren .

Prevacid

Prevaсid wie Zantac wird in den gängigsten Säure-Erkrankungen eingesetzt. Eine Besonderheit dieses Präparats ist im deren Wirksamkeit bei der Behandlung der Stressmagengeschwürs und Zwölffingerdarmgeschwürs.

Prevaсid unterscheidet sich auch durch die Sicherheit fürs Organismus. Dies wird durch eine kurze Liste von Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels gezeigt. Das Medikament sollte nicht verwendet werden:

  • Kinder bis zu 18 Jahren;
  • älteren Patienten;
  • Personen mit Leberversagen;
  • Bei malignen Tumoren des Magen-Darm-Trakt.

Die Behandlung der Geschwüre mit Prevaсid dauert 2 bis 8 Wochen. Die Behandlung mit dem Medikament gewährleistet eine vollständige heilung von der unangenehmen Krankheit.

Nexium

Nexium ist ein Durchbruch bei der Behandlung des Magen- und Zwölffingerdarmgeschwürs. Der Wirkmechanismus des Medikaments hat der  als einer der wirksamsten Mittel für Säureerkrankungen gemacht. Einerseits wirkt das Medikament auf die Magenschleimhaut und die Sekretion der Salzsäure abnimmt. Anderseits verhindert der das Wachstum von Helicobacter Pylori – das Bakterium, das  ein Geschwür verursacht. Solche doppelte Wirksamkeit hat  Nexium zu besten Heilmittel gegen den Geschwüren gemacht.NEXIUM-apotheke

Nur 4 Wochen der Behandlung mit  Nexium garantieren  Ihnen eine Heilung. Eine Verlängerung der Behandlung kann nur in schweren Fällen gewendet werden.

Die führenden europäischen Ärzte haben auf die hohen Sicherheit und Nutzen des Medikaments hingewiesen. Deshalb ist in den meisten Fällen gegen Geschwürskrankheiten Nexium verschrieben.

Trotz der Tatsache, dass jede dieser drei Medikamente gegen Magengeschwüre ohne Rezept gekauft werden kann, unterlassen Sie den Selbstmedikation. Vor dem Kauf von Medikamenten sollen Sie einen Arzt konsultieren weil nur der kann das Stadium der Erkrankung bestimmen, sowie Ihnen  die erforderliche Dosierung von Medikamenten geben.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Feedage Grade B rated