Was ist ketogene Diät?

ketogenen DiätEine aktuelle Studie von einem der amerikanischen Universitäten zeigte, dass die ketogene Diät, deren bekannteste Form Atkins-Diät ist, schneller als Sport das Übergewicht zu verlieren hilft. Da über das Abnehmen ohne intensive Übungen den Traum vieler ist, haben wir beschlossen, um herauszufinden, was die ketogene Diät ist und wie effektiv es ist.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Grundlagen einer ketogenen Diät vertraut zu machen und herauszufinden, ob es für Sie richtig ist. Denken Sie außerdem daran, dass Sie vor Beginn einer Diät einen Arzt aufsuchen sollten.

Das Wesen der ketogenen Diät

Normalerweise erhält unser Körper Energie aus Kohlenhydraten und verwandelt sie in Glukose. Im Falle eines Kohlenhydratmangels beginnt der Körper jedoch, Fette zu konsumieren, um die notwendige Energie zu erhalten. Ketogene Diät wird von Athleten in Disziplinen, die besondere Ausdauer benötigen, zum Beispiel Marathonläufer oder Triathleten, verwendet.
 
Studien zufolge, eine ketogene Diät hilft, die Produktion des Hormons Ghrelin zu unterdrücken, was uns hungrig macht.
 
Die Besonderheit der ketogenen Diät ist, dass dank einer solchen Diät eine Person aufgrund von Fettverlust abzunehmen. Das heißt, im Gegensatz zu den meisten bekannten Diäten bleibt die Muskelmasse von Menschen, die dieses Ernährungsprinzip beachten, gleich.
 
Das wichtigste "Element der Ernährung" in der ketogenen Diät sind Fette, von denen 75% der Diät besteht. Dann folgen die Proteinen – 20%. Und schließlich Kohlenhydrate, deren Menge 5% der Gesamtmasse der Produkte beträgt.
 
Die Hauptbedingung dieser Diät ist die vollständige Beseitigung des Zuckers von der Ernährung. Darüber hinaus fallen absolut alle Mehlprodukte unter ein totales Verbot.
 
Wie berechnet man die Menge an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten? Es ist sehr einfach: für 1 kg Ihres Gewichts sollte 1 g Protein sein. Sagen wir, wenn Sie 90 kg wiegen, brauchen Sie 90 g Protein. Fett bzw. sollte, 3,75-mal vieler sein, das heißt etwa 340 g, und Kohlenhydrate zu 4-mal weniger – etwa 23 g.

Arten der ketogenen Diät

Ketogene Diät ist die effektivste Methode zur Fettverbrennung bei Frauen. Die Diät übt keinen Stress auf den Körper aus und versucht Fettzellen zu speichern. Ketogene Diät baut einfach die Arbeit von metabolischen Prozessen wieder auf. Es gibt drei Arten einer solchen Diät, sie sind alle wirksam, unterscheiden sich aber leicht. Aufgrund der Vielfalt ist jede Frau in der Lage, die für sie geeignete Wahl zu treffen.

  • Die Standard-ketogene-Diät ist die günstigste und effektivste Option. Während der gesamten Ernährungsphase müssen Kohlenhydrate minimiert werden. Eine solche Diät ist ideal für Frauen, die das Fitnessstudio besuchen.
  • Zweckgebundene ketogene Diät ist ein Ernährungsschema, das immer eine Erhöhung der Kohlenhydrate nach einer Sporthalle benötigt. Das Ziel der Erhöhung der Norm von Kohlenhydraten ist es, den Körper mit der verbrauchten Glukose aufzufüllen, für eine größere Wirksamkeit des Trainings.
  • Zyklische ketogene Diät. Seine Essenz besteht darin, den Körper mit Kohlenhydraten aufzufüllen, wenn er am meisten verbraucht ist. Wann immer Kohlenhydratprodukte eingeführt werden, entscheidet jede Frau getrennt, da alle unterschiedliche Körper haben.

Frauen, die nur abnehmen wollen, sollten mit der Standard-ketogenen-Diät beginnen. In einer Woche können Sie den allgemeinen Zustand und die Effektivität des Trainings beurteilen. Wenn sich der Gesundheitszustand verschlechtert und Sie einfach keine Kraft für Training haben, dann braucht der Körper Kohlenhydrate. In diesem Fall ist es für eine Frau wichtig, ihre Einstellung zu einer Diät zu ändern.

Ketogene Diät, was kann man essen, und was ist verboten

Wie wir gesagt haben, ist diese Diät fast vollständig eliminiert von Kohlenhydraten, wie die Grundlage der Ernährung sind Lebensmittel, die in Fett hoch sind, sowie solche, bei denen das Protein gefunden wird.
 
Zulässige Produkte:

  • pflanzenöl und Butter (Spezialisten in der ketogenen Diät empfehlen vor allem Kokosbutter)
  • Nüsse
  • Eier
  • jedes Fleisch, einschließlich Schweinefleisch; Geflügelfleisch; Eier; Meeresfrüchte, einschließlich Fisch
  • Pilze
  • grünes, ballaststoffreiches Gemüse, das der Verdauung dient; Tomaten in kleinen Mengen
  • unverarbeitete Milchprodukte mit Ausnahme von Milch

Verbotene Produkte:

  • irgendwelche Mehlprodukte
  • verarbeitete Fleischprodukte (Wurst) wegen des Gehalts an Zucker in ihnen
  • Gemüse mit einem hohen Gehalt an Zucker und Kohlenhydraten, wie Mais und Kartoffeln
  • Früchte und getrocknete Früchte (nur ein paar Beeren sind erlaubt)
  • jede alkoholhaltige Getränke, weil sie Zucker und Getreide enthalten

 
Es gibt viele Rezepte der „ketogenen“ Diät und es bedeutet daher, dass auf dieser Diät man lecker essen kann und sehr abwechslungsreich sein, wenn Sie also ruhig zur Abwesenheit in der Ernährung der verbotenen Produkte sind, wird die Diät Ihnen nicht langweilen. Darüber hinaus aufgrund vieler Tabelle können Sie herausfinden, wie viel Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate in diesem oder jenem Produkt enthalten ist.

Merkmale einer ketogenen Diät

Der Hauptvorteil einer ketogenen Diät ist der schnelle Gewichtsverlust durch "Auflösen" von Fett, ohne das Muskelgewebe zu beeinträchtigen. Sie müssen nicht hungern – diese Diät erlaubt Ihnen, mit den erlaubten Produkten zu zerbeißen, und Sie müssen gebratene Nahrungsmittel nicht vollständig ablehnen. Was sind die Grundprinzipien der Ernährung?

  1. Die ketogene Diät setzt nicht die Prinzipien der getrennten Ernährung voraus – Fleisch kann mit jedem erlaubten Produkt gegessen werden, sei es Pilze oder Eier.
  2. Im Gegensatz zu den meisten Diäten erfordert die ketogene Diät nicht die Abstoßung von Salz, was zusätzlich zu einer Geschmacksmahlzeit dazu beiträgt, das Gleichgewicht der Elektrolyte wiederherzustellen.
  3. Diät ist nicht für sehr langfristige Verwendung geeignet, es kann nicht durch Unausgeglichenheit eine Lebensweise gemacht werden.
  4. Trotz fehlender Empfehlungen zum Kaloriengehalt von Nahrungsmitteln sollten Sie nicht 5.000 kcal pro Tag rekrutieren – in diesem Fall bringt die Diät nicht den gewünschten Effekt.

Die Diät beschränkt nicht die Zeit des Essens einer Standardmahlzeit um 18:00 Uhr – es gibt eine Möglichkeit zu jeder Zeit, aber natürlich innerhalb angemessener Grenzen zu essen.

Die Hauptschwierigkeit der Diät ist die Ablehnung von Kohlenhydraten. Wenn Sie sich also kein Leben ohne Kartoffeln, Nudeln oder Obst vorstellen, dann ist es für Sie kaum geeignet.

Während einer Diät aus dem Mund, kann es einen Geruch von Aceton sein – eine vorübergehende Nebenwirkung von der Bildung von Ketonen im Körper. Daher ist es sehr wichtig, das Trinkregime einzuhalten und mindestens 8 Gläser Wasser pro Tag zu trinken.

Schädliche Auswirkungen der ketogenen Diät auf den Körper und Kontraindikationen

Wie jede Diät, verursacht die ketogene Diät Veränderungen im Körper. Jede Person ist eine Einzelperson, so dass eine neue Diät auf verschiedene Arten reagieren kann. Es ist wichtig, nicht aufzugeben, da die ersten erkennbaren Ergebnisse erst nach 20 Tagen auftreten.
 
Zu den wichtigsten schädlichen Auswirkungen auf den Körper gehören:

  1. Störung des Magen-Darm-Traktes. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Körper praktisch nicht Faser, die reichlich in Brot, Obst, Getreide und Kartoffeln erhielt. Um unangenehme Schmerzen zu vermeiden, müssen Sie diese Nahrungsmittel in die Nahrung geben, aber nicht mehr als 50 g pro Tag;
  2. Die notwendigen Vitamine und nützlichen Mikroelemente zu reduzieren, kann ein allgemeines Unwohlsein und schnelle Ermüdung verursachen. Nach einer Diät müssen Sie einen Vitaminkomplex trinken, um die verlorenen Vorräte aufzufüllen.
  3. Das Fehlen von Glukose in den frühen Stadien der Diät verursacht Schläfrigkeit, Reizbarkeit, verminderte Konzentration und geistige Aktivität.

All diese unangenehmen Empfindungen gehen schon in der Woche nach dem Anfang der Diät durch. Während dieser Zeit beginnt sich der Körper an eine neue Diät zu gewöhnen. Es ist wichtig, nicht über die erzielten Ergebnisse nachzudenken und weiterhin akzeptable Lebensmittel zu essen. Ketogene Diät ist in der Regel bei Menschen mit Diabetes kontraindiziert. Von einem solchen Schema der Ernährung müssen diejenigen verlassen werden, die Probleme mit den Nieren und Verdauungsorgane haben.

Prominente Personen, die sich an eine ketogene Diät halten

Besonders beliebt war die ketogene Diät von Kim Kardashian. Mit Hilfe dieses Energiesystems verlor sie 30 kg, die während der Schwangerschaft gewonnen wurden.
 
Auf der ketogene Diät saß die berühmte Schauspielerin Miley Cyrus. Sie erzielte hervorragende Ergebnisse, in kurzer Zeit verlor sie 12 kg Gewicht.
 
Die berühmte Schauspielerin Halle Berry, die eine luxuriöse Figur besitzt, gibt zu, dass sie durch eine ketogene Diät gerettet wird. Auch das Modell von Adrian Lim und die Schauspielerin Megan Fox, die von einigen der schönsten Frauen der Welt anerkannt wird, hält sich an die Prinzipien der kohlenhydratlimitierten Ernährung.