Wie mit Haarausfall zu behandeln: 5 besten Methoden

Vor ein paar Jahren, hatten Sie dichtes Haar und jetzt müssen Sie verschämte Geheimratsecke auf dem Kopf maskieren? Höchstwahrscheinlich, sind Sie das nächste Opfer der androgenetischen Alopezie. Etwa 95% Fälle des Haarausfalls bei Männern ist durch genau diese genetische Krankheit verursacht.

 

Es gibt mehrere Dutzende von Möglichkeiten, diese Kahlheit loszuwerden, und das Haarwachstum wieder herzustellen. Über die wirksamsten Methoden zur Behandlung von Alopezie beschreiben wir in diesem Artikel.

Haarausfall

 

Was ist androgenetische Alopezie?

 

Alopezie ist eine vererbte Erkrankung, die vollständigen oder teilweisen Verlust der Haare verursacht. Bei Männer, die von dieser Störung leiden, Geheimratsecke erscheinen, vor allem auf der Stirn und der parietaler Bereich.

 

Die Krankheit entwickelt sich aufgrund der Umwandlung von Testosteron in seine aktivere Form – Dihydrotestosteron. Das Hormon bewirkt die Degeneration der Haarfollikel, die schließlich zum Haarausfall führt.

 

Androgenetische Alopezie entwickelt sich allmählich. Innerhalb weniger Monate, die normalen Haare ersetzen sich mit dem Flaum. Und nach 10-12 Jahren sind die Follikel von Bindegewebe überwuchert, das stark die Behandlung der Krankheit erschwert.

 

Das Problem des Haarausfalls kann jeden Mann befallen. Aber die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung der Erkrankung steigt sich ständig, wenn männliche Verwandte auch unter Alopezie leiden.

 

Bevor die vorgeschlagenen Methoden der Behandlung von Haarausfall zu verwenden, müssen Sie eine ärztliche Untersuchung übergeben. Wenn Haarausfall durch hormonelle Veränderungen im Körper verursacht wird, können diese Tipps unwirksam oder sogar schädlich für die Gesundheit sein.

 

Methode №1: Die Laser-Stimulation

 

Die Auswirkungen auf die betroffenen Kopfbereiche mit Low-Power-Laser – eine wirksame Behandlung des Haarausfalls. Innerhalb von sechs Monaten wächst die Menge der Haare auf dem Kopf um 15-20%.

 

Ein Verfahren dauert 20-30 Minuten. Um die Behandlung das Ergebnis zu geben, sollten die Patienten Sitzungen mindestens 2 Mal pro Woche besuchen. Die Dauer des Verlaufs der Lasertherapie hängt von der Stufe der Alopezie an. Im Durchschnitt beträgt normale Wiederherstellung des Haarwachstums 3 bis 6 Monate. Bei der verschleppten androgenen Alopezie wird Laser-Stimulation als Hilfsverfahren verwendet. Ein ähnlicher Effekt hat die Auswirkung auf die Kopfhaut mit Impulsstrom (Arsonvalisation) und mit flüssigem Stickstoff (Cryomassage).

Laser-Behandlung ist schmerzlos und führt nicht zu unerwünschten Folgen. Dies ist einer der sichersten Lösungen für die Haarausfall-Probleme.

 

Der Hauptnachteil der Laserstimulation sind die hohen Kosten. Ein Mann, der Alopezie loswerden will, muss einen erheblichen Teil seines Budgets für Behandlungen bezahlen.

 

Methode №2: Lösungen für den äußerlichen Gebrauch

 

Lösungen für den äußerlichen Gebrauch auf Basis von Minoxidil werden mehr als 25 Jahren verwendet, um männlichen Haarausfall zu behandeln. Das Medikament erweitert die Blutgefäße und sorgt für die Zufuhr von Sauerstoff, Blut und Nährstoffen zu den Haarfollikeln.

 

Minoxidil ist besonders wirksam in den frühen Stadien des Haarausfalls. Wenn der Haarausfall vor mehr als 5 Jahren begann, ist es besser, andere Methoden der Behandlung zu wählen. Das Medikament verliert auch teilweise seine Eigenschaften in einem großen Bereich von Haarausfall.

 

Minoxidil ist seit 1991 erfolgreich für die Behandlung der androgenetischen Alopezie verwendet. Fünf Jahre nach dem Erscheinen des Medikaments in den Regalen der Apotheken, hat Office of Food and Drug Administration den Verkauf ohne Rezept zugelassen.

 

Studien haben gezeigt, dass das Medikament bei den 40-45% der Fälle hilft. Wenn Sie Minoxidil in der Zeit nutzen, erhöhen sich stark die Chancen Glatze loszuwerden.

 

Methode №3: Propecia

 

Das Enzym 5-alpha-Reduktase spielt eine wichtige Rolle an der Umwandlung von Testosteron zu Dihydrotestosteron. Wenn die Wirkung dieser Substanz zu blockieren, ist es möglich, Veränderungen in der Hormonhaushalt des Körpers zu vermeiden. Am besten kann mit dieser Aufgabe Propecia bewältigen.

propecia

Präparat enthält Finasterid – eine Komponente, die den Inhalt der aktiven Form von Testosteron verringert. Aufgrund seiner Wirkungen, ist es möglich schnell den Haarausfall zu stoppen und ihr normales Wachstum wieder herzustellen.

 

Verbesserung wird in etwa 35% von Männern in den ersten drei Monaten der Verwendung des Arzneimittels beobachtet. Jeder dritte Vertreter des starken Geschlechts haben Propecia für sechs Monate zu verwenden, um Glatze loszuwerden. Wenn es nach 12 Monaten Anwendung des Medikaments keine Ergebnisse gibt, sollten Sie andere Methoden der Behandlung in Betracht ziehen. Aber in den meisten Fällen, Verwendung von Propecia ermöglicht es Ihnen, nicht nur das Haarwachstum wieder herzustellen, sondern Haare sind dicht und stark.

 

Das Medikament hat nur einen Nachteil: Um eine schöne Frisur zu sparen, haben es ständig zu verwenden. Aber in Anbetracht der niedrigen Preis für Propecia und wenigen Nebenwirkungen, seine regelmäßige Anwendung wird nicht erhebliche Unannehmlichkeiten verursachen.

 

Lesen Sie auch:  Hausmittel und medikamentöse Therapie gegen den Herpes

 

Methode №4: Haartransplantation

 

Zuverlässige aber teure Behandlung des Haarausfalls. Je nach den Fähigkeiten Ihrer Brieftasche, können Sie aus zwei Arten von Operationen wählen:

  1. FUT. Der Chirurg schneidet einen kleinen Streifen der Haut mit Haaren aus dem Nacken und teilt es in mehrere Teile, die in den nekrotischen Bereichen mit Haarfollikel implantiert werden. Nach der Operation bleibt eine Narbe auf der Rückseite des Kopfes.
  2. FUE. Bei dieser Operation wird nicht Haut und getrennte Haarfollikel transplantiert. Diese Art von Betrieb ist mühsamer und dementsprechend ein wenig teuer.

 

Haartransplantation ist radikale Methode zur Behandlung der androgenetischen Alopezie. Bevor Sie sich für Hilfe an den Chirurgen fragen, empfehlen wir andere Möglichkeiten, zu versuchen, um von Kahlköpfigkeit loszuwerden.

 

Methode №5: Plasmatherapie

 

Die Injektion von Plasma reich an Blutplättchen, hilft Gewebe zu regenerieren, den normale Betrieb der aktiven Follikel wiederherzustellen, und das Haarwachstum fortzusetzen. Diese Behandlungsmethode des Haarausfalls hilft auch, die Kopfhaut zu verjüngen und bietet völlige Freiheit von Haarschuppe.

 

Blutplasma wurde direkt vom Patienten entnommen, und dies eliminiert die Möglichkeit allergischer Reaktionen. Der Behandlungseffekt fällt bereits nach der zweiten Behandlung. Voller Behandlungskursus besteht in der Regel aus 5-7 Verfahren.

 

Nach einiger Zeit kann Haarausfall wieder aufgenommen werden. Wenn ein Problem immer noch auftritt, braucht Patient eine erneute Behandlung mit der Plasmatherapie.


Als zusätzliche Maßnahme, empfehlen Ärzte Ihre Ernährung zu überdenken. Überschüssiger Zucker oder übermäßigen Konsum von Braten erhöht die Chancen für die Bildung von Dihydrotestosteron. Durch die Begrenzung der Verwendung von "schädlichen" Lebensmitteln, können Sie Haarausfall verhindern oder, seine Behandlung beschleunigen.

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste Feedage Grade B rated